Aufstehen von der Bettkante

Von der Bettkannte aufstehen kann schwer sein

Ins Bett gehen oder morgens aufstehen von der Bettkante kann ganz schön schwer fallen. Vor allen Dingen wenn das Bett zu niedrig oder zu hoch ist.

Um vom Sitzen in den Stand zu kommen, bedarf es Kraft und Beweglichkeit. Besonders das Stehen ist für den ganzen Organismus wichtig, da es den Kreislauf, den Lymphrückfluss und die Atmung anregt sowie das Selbstwertgefühl stärkt. Durch Kraftlosigkeit, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen kann es zu Schwierigkeiten beim Aufstehen von der Bettkante kommen. Die Auswahl an Hilfsmitteln, die den Vorgang erleichtern und unterstützen, ist groß. Eine einfache Hilfe ist ein Motorrahmen mit Hebefunktionen.

bett_komfortbett_hebefuktion

Ein sicheres Aufstehen von der Bettkante sollte besonders dann gewährleistet sein, wenn die pflegebedürftige Person noch selbständig gehen kann. Hier gibt es günstige Lösungen von der Pflegekasse. Die haben aber meisten keine Komfortlösungen. Auch die Optik lässt zu wünschen übrig. Wenn man sich bei einer Neuanschaffung eines Schlafsystems schon Gedanken zu diesem Thema macht, gibt es tolle Lösungen für alles Lebensbereiche oder Lebenssituationen ästhetisch keine Wünsche offen lassen. Und bezahlt macht sich da alle mal.