Teppiche

Sie sind die Bilder des Fußbodens. Abgestimmt in der Größe auf Möbel oder Funktion in der richtigen Farbe, Dessin und Qualität ist der Teppich ein unersetzliches Teil für das Wohlbefinden. Er erfreut das Auge genau so wie das Ohr, da die Akustik, also der Raumklang, bei allen Wischböden (Fliesen-, Parkett-, Laminat- und Designerböden) deutlich verbessert wird.


Vorteile von Teppichen und Teppichböden

Bei stilvollem Renovieren oder bei der Erstausstattung von Räumen ist der Teppich oder Teppichboden durch seine Formen-, Farben- und Motivvielfalt ein ideales Gestaltungsmittel. Teppiche und Teppichboden reduzieren nicht nur die Heizkosten durch das langsame Absinken der Raumtemperatur sondern auch den Trittschall und Nachhall bis zu zwei Drittel im Vergleich zu glatten Böden.

Fußwarm und gelenkschonend, komfortabel und trittsicher ist er nachhaltig wohngesund und reduziert besonders bei Kindern und älteren Menschen das Risiko zu stürzen oder auszurutschen und sich dabei zu verletzen.

Auch Allergologen raten heute wieder bei Hausstauballergie zu Teppichböden, weil diese den Feinstaub deutlich besser binden als Parkett, Design- und Fliesenböden.

Heller Teppich in Zimmer

 

Herstellungstechniken von Teppichen

Zwei grundverschiedene Techniken (gewebte und getuftete Teppiche) zur Herstellung bei Teppichen und Teppichboden gibt es. Das Weben von Teppichen mit der Hand ist eine seit Jahrtausenden bekannte Technik die heute meistens von modernen, komplizierten und computergesteuerten Maschinen erledigt wird. Diese bekannte Technik nennt man auch Kette-/Schussverfahren.

Beim Tufting-Verfahren gibt es eine Trägerschicht. In diese wird das Garn maschinell eingenäht. Das einnähen des Garnes kann über ebenfalls computergesteuerte Maschinen oder über handgeführte Tuftingmaschinen erfolgen. Beim Tufting-Verfahren sind der Gestaltung der Motive keine Grenzen gesetzt. Bouclé`s, kurz Schlinge oder Schlingenteppichboden nennte man Teppiche und Teppichböden die nach dem Tuften oder Weben keine weitere Bearbeitung erfahren. Wird die Schlinge in einem weitern Arbeitsgang aufgeschnitten werden daraus Velours und ist der Flor höher als 15 mm so sagt man Hochflorteppich oder Schaggy. Diese sind besonders flauschig und gemütlich.

 Große Auswahl an Teppich Material

Das Teppichmaterial

Hergestellt werden Teppiche aus Naturfasern und synthetischen Fasern. Bei den Naturfasern unterscheidet man tierische Naturfasern und pflanzliche Naturfasern. Teppiche aus synthetischen Fasern sind meistens aus Polyamid, Polypropylen, Polyacryl oder Polyester.

Tierische Fasern sind Wollhaare von Schafen, Ziegen, Kamelen, Alpacas usw. Durch den kapillaren Aufbau der Wollhaare können diese in Teppichen und Teppichböden die Wärme der Wohnräume speichern, Wasserdampf aufnehmen und je nach Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit der Räume diese zur gegebenen Zeit wieder abgeben und verbessert das Raumklima dadurch deutlich. Durch den natürlichen Fettgehalt weisen dieser Fasern bis zu einem gewissen Maße auch Schmutz und Feuchtigkeit ab.

Auch pflanzliche Fasern werden in der Teppichherstellung gerade für robuste und strapaziert Teppichböden verwendet. Kokos, Hanf, Sisal, Flachs und Jute kommen dabei vor allen Dingen in Bereichen wie Fluren, Eingangsbereichen und Treppen zum Einsatz.

Teppich und Teppichboden kann auch aus synthetischen Fasern hergestellt werden. Einige der bekanntesten Fasern für die Teppichherstellung sind Polyamid, Polyester und Polyacryl. Polyesterfasern werden häufig für Velours-Teppichböden verwendet, da diese seidig glänzen, äußerst strapazierfähig, lichtbeständig und langlebig sind.

Ein besonders im Hinblick auf Nachhaltigkeit bedachte Faser ist die Marke ECONY. Diese wird in einem Recyclingprozess aus alten Fischnetzen und Altteppichen hergestellt.

 

Lassen Sie Ihren individuellen Teppich in der richtigen Größe und Farbe fertigen und das in vielen Fällen  ohne größere Zusatzkosten. Wir beraten Sie gern zu den Preisen und Möglichkeiten unserer Teppichmanufaktur.

Sprechen sie uns an!

 

 

 Hier zu den Seiten Schönes Wohnen, Gardinen, Polsterstoffe, Teppiche, Teppichboden, Sonnenschutz

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9.00-12.00 Uhr
und 14.00 - 18.00 Uhr, Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch und Samstag Nachmittag geschlossen
Beratungstermine gerne auch nach telefonischer Vereinbarung ausserhalb unserer Öffnungszeiten!